ALLERGIEN behandeln mit NAET

NAET ist die Abkürzung für Nambudripad´s Allergy Elimination Techniques.
Dr. Devi S. Nambudripad entwickelte seit Mitte der 80er-Jahre dieses
Behandlungskonzept zur Auflösung von Allergien aller Arten und Unverträglichkeiten (ernährungsbedingt oder umweltbedingt) und vereinte die Behandlungstechniken:
- Kinesiologie,
- Akupunktur,
- Akupressur und
- die Ernährungswissenschaft.

Die Therapie und Diagnostik mit NAET baut auf der Meridianlehre aus der traditionellen östlichen Medizin auf.
Im Idealfall fließt unsere Lebensenergie (Qi) frei und ungestört durch alle Meridiane, der Mensch ist gesund. Diese Energiebahnen versorgen alle Organsysteme und sind untereinander vernetzt.
Durch Kontakt mit einer unverträglichen Substanz kommt es zu Blockaden
(Qi-Stau) in einem oder mehreren Meridianen und der normale Energiefluss ist somit behindert.
Der Körper entwickelt die typischen Symptome wie
- vermehrte Schleimsekretion,
- Durchfall,
- Müdigkeit,
- Anschwellen der Schleimhäute etc.
und versucht, die störende Substanz schnellstmöglichst loszuwerden. Bei ständiger Konfrontation mit unverträglichen Substanzen wird das Gleichgewicht der köperinneren Energien immer mehr gestört, es kann zur Entstehung chronischer Beschwerden kommen.
Mittels kinesiologischer Muskeltests werden die unverträglichen Substanzen ermittelt. Anschließend wird eine Kombination von Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM), Chiropraktik und Ernährungstherapie eingesetzt. mit dem

Ziel, die energetische Blockaden im Körper zu lösen und so die allergische Reaktion zu beheben.

NAET ist eine völlig natürliche Behandlung und stützt sich nicht auf die Verwendung von Medikamenten. Bis zum heutigen Tag sind tausende Patienten erfolgreich mit NAET auf Nahrungsmittel- und Umweltallergien behandelt worden, wie z.B.:
• Pollenunverträglichkeiten,
• Heuschnupfen,
• asthmatische Beschwerden,
• Niesen, Augenjucken oder Augentränen,
• Lebensmittelunverträglichkeiten und -intoleranzen, besonders bei
• Lactoseintoleranz oder Fruktoseintoleranz eingeschlossen,
• Verdauungsbeschwerden, Zöliakie,
• Neurodermitis.

Auch die, die unter
• Kopfschmerzen,
• Arthritis, Rückenschmerzen,
• Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom, Hyperaktivität,
• Schmerzen des Bewegungsapparates,
• Schlaflosigkeit, chronischem Müdigkeitssyndrom,
• Fibromyalgie,
• PMS (prämenstruelles Syndrom)
und anderen, durch Allergien ausgelösten Gesundheitsproblemen litten.

NAET ergänzt alle anderen Therapien und kann problemlos mit diesen kombiniert werden, auch eine bestehende Medikation beeinflusst die Methode nicht.